TuS Derschlag – TSV Bonn rrh. 13:14 (5:6)

Im letzten Saisonspiel unterlagen die TuS- Damen dem TSV Bonn rrh. mit 13:14.

Von der Spielminute an bestimmten die Abwehrreihen die Partie. Bis zur 3. Spielminute mussten die Zuschauer in der Derschlager Sporthalle auf den ersten Treffer warten und dieser bedeutete die 1:0-Führung für den TuS. Diesen Vorsprung konnten die Gastgeberinnen noch um ein Tor ausbauen, dann jedoch kamen die Gäste besser ins Spiel. Begünstigt, davon dass die Derschlagerinnen nun eine gute Chancen ausließen, konnten die Bonnerinnen langsam aber sicher aufschließen und in der 19. Spielminute war der Ausgleich fällig. Zwar konnte der TuS nochmals vorlegen dann aber waren die Gäste endgültig am Zuge, erzielten noch vor dem Seitenwechsel den Führungstreffer und retteten den knappen Vorsprung in die Halbzeitpause.

Gleich nach dem Seitenwechsel konnten die Bonnerinnen ihren Vorsprung auf zwei Treffer ausbauen aber der TuS hielt mit viel Einsatz dagegen und in der 36. Spielminute wurde der Ausgleich erzielt. Da aber die Chancenauswertung der Derschlagerinnen zu wünschen übrig ließ konnten die Gäste erneut davonziehen und beim 9:12 in der 45. Spielminute schien die Vorentscheidung gefallen zu sein. Doch die Gastgeberinnen steckten nicht auf und konnten in der 55. Spielminute nochmals ausgleichen. Insgesamt sieben vergebene Strafwürfe waren am Ende aber doch zuviel und die Derschlagerinnen mussten eine vermeidbare Niederlage hinnehmen.



Torschützen: Daina Schweitzer 4/1, Sabine Falk 3, Nadja Grau 3/2, Julia Lehner 2, Tanja Fuchs 1/1

copyright©2004
TuS Derschlag, Abt. Handball